Geld aufs Konto, Eigentum behalten mit dem Immobilien-Teilverkauf

Mit unserem Partner wertfaktor zu neuer Liquidität

Erhaltung des Lebensstandards im Ruhestand, altersgerechter Umbau oder energetische Sanierung des Eigenheims – die Pläne von Senioren sind vielfältig. Doch zur Realisierung dieser Pläne wird Kapital benötigt – und das steckt oftmals in der eigenen Immobilie.

Bis vor ein paar Jahren musste man sich in dieser Situation zwischen Geld und Eigenheim entscheiden. Doch nun gibt es eine bessere Lösung für alle, die im Ruhestand nicht auf ihr Zuhause verzichten wollen: Der Teilverkauf ermöglicht es Eigentümern, einen Teil ihres Immobilienvermögens in Bargeld umzuwandeln – ohne dabei auf ihr Haus oder die Wohnung verzichten zu müssen. Einfach, flexibel und zu fairen Bedingungen.

Einfach finanzielle Freiheit

Die Eigentümer entscheiden allein, wie groß der Anteil ist, den sie verkaufen möchten. Unser Partner, der Erfinder des Teilverkaufs, die Firma wertfaktor aus Hamburg, erwirbt bis maximal 50 Prozent der Immobilie. Auf Wunsch auch in mehreren Schritten. wertfaktor wird stiller Miteigentümer, für seinen Anteil an Haus oder Wohnung erhält er ein jährliches Nutzungsentgelt auf den ausgezahlten Betrag.

Jederzeit flexibel bleiben im eigenen Haus

Die Eigentümer entscheiden auch nach dem Teilverkauf weiterhin komplett allein über ihre Immobilie. Sie können weiterhin frei um- oder ausbauen, vermieten, verkaufen oder vererben. Möglich macht dies das lebenslange Nießbrauchrecht, welches auf den verkauften Teil der Immobilie gewährt wird. Und wer möchte, kann seinen verkauften Anteil jederzeit von wertfaktor zurückkaufen (gleiches gilt auch für die Erben).  

Fair für Eigentümer, fair für ihre Erben

Was ist die Immobilie wert? Beim Teilverkauf bestimmt ein unabhängiger Gutachter, der vom Eigentümer ausgewählt wird, den Preis. Alle Kosten des Verkaufs übernimmt der Käufer. Und das Beste: Die Eigentümer profitieren weiter von der Wertsteigerung ihres Eigenheims. Wird das Haus eines Tages verkauft, erhalten sie oder ihre Erben den aktuellen Marktpreis für ihren Anteil.

Teilverkauf an wertfaktor

Nutzungsentgelt:
Bei wertfaktor bezahlen Sie ein festgelegtes Nutzungsentgelt pro Jahr auf die Summe, die Sie ausgezahlt bekommen. Alle 10 Jahre wird unter Berücksichtigung der Zinsentwicklung das Nutzungsentgelt neu bewertet.

Instandhaltung & Investitionen:
Die Beteiligung an Investitionen & Instandhaltungen sind optional buchbar.

wertfaktor bietet Kunden die modulare Buchung dieses Services für 0,30 % bezogen auf die Wunschzahlungssumme an. Kunden, die sich hierfür entscheiden, zahlen somit das Nutzungsentgelt plus 0,30 % für dieses Modul.

  1. Instandhaltung:
    wertfaktor beteiligt sich, nach einer Sperrfrist von 48 Monaten, an Instandhaltungen mit bis zu EUR 10.000. Beispielsweise für den Austausch oder die Sanierung der Heizung. Die Kosten werden pro rata getragen.
  2. Investitionen:
    wertfaktor beteiligt sich an Investitionen nach KFW-Richtlinien - als vor allem energetisch sinnvolle Maßnahmen - mit bis zu EUR 10.000, beispielsweise für die Dämmung der Immobilie oder das Ersetzen von Fenstern mit höherer Dämmung. Auch hier gilt eine Sperrfrist von 48 Monaten nach Vertragsabschluss. Die Kosten werden pro rata getragen.

 

vorrangiges Ankaufsrecht für Sie und Ihre Erben
Liquidität aus der Immobilie
Mehrfachverkauf möglich
Vertragssicherheit durch notarielle Beurkundung und Grundbucheintrag
Übernahme sämtlicher Transaktionskosten durch wertfaktor
spätere Komplettabwicklung des Vollverkaufs durch wertfaktor
weiterhin an Wertsteigerungen teilhaben